Der 1965er L

Kurzfassung: Seit 2013 mein Wintertrabant.
Gekauft zum Traditionsfest 2013, auf dem er als Kinderbespaßung zum Bemalen stand und anschließend innerhalb von 3 Wochen verkehrssicher und Alltagstauglich gemacht.


Eigentlich ist er vom Oktober 1964, hat aber schon eine 1965er Fahrgestellnummer. Leider wurde schon mahrfach an der Karosse geschweißt und gepfuscht, deshalb entschied ich mich dafür - nach mehrjähriger Standzeit u.a. im Garten, den Trabant zu retten und im Winter zu nutzen.

Erste Besichtigung im Sommer 2013
65hinten
65vorn

Kaufzustand im Oktober 2013
garage65bunt

Stand 01/2017 ist so:
65Feld01-17