Erste Arbeiten

Erste Arbeiten

Zugegeben, die ersten Arbeiten wurden schon gestern gemacht, aber heute sollte es richtig losgehen. Der Vergaser war dran, nur der Spritschlauch lag noch nutzlos in der Landschaft rum und der Tank war ausgebaut. Das wurde aber schnellstens geändert.
Tank rein, Tank raus und erstmal die Dichtung erneuert.


Dann hab ich den zu langen Benzinschlauch gekürzt und festgestellt, dass der wohl nicht unbedingt für den Einsatz als Benzinschlauch entwickelt wurde.


Muss ich hier was dazu schreiben?
Laufen tut er, die Lüfterlager (wie sich später rausstellen sollte doch die Kurbelwellenlager) sind aber am Ende.


Und hier die verstellte Zündung. Hat scheinbar mal wer so eingestellt, dass die Schrauben in der Mitte der Langlöcher sitzen.
Ergebnis: Zündzeitpunkt bei über 5mm v.OT


Das war mal ein Auspuff... Das zwischen Schelle und Dämpfer ist kein Silberner oder weißer Punkt, das ist licht von der anderen Seite...


"Professionell" geflickt. Für alle Nachbauer: Alufolie (die stabile zum Grillen) und 2 Schellen für Wasserrohre o.Ä. reichen für sowas. *grins*